we love trouble

ich habe alles im griff

ich bin ein mensch,der durchs leben geht und glaubt oder zumindestens hofft,alles im griff zu haben. ich will die zügel in der hand halten und die kontrolle über meine gefühle haben. kontrolle über gefühle?möglich? hm...es gibt diese momente,da denkt man,man kann alles kontrollieren,alles ist gut,man ist unverletztlich.man fühlt sich relativ stark und unzubrechlich,taff und stabil.und kurze zeit darauf,wenn man spürt wie nah einem die andere person ist,wieviel sie einem wirklich bedeutet,dann merkt man,dass man gar nichts im griff hat.man ist der anderen person schon so ausgeliefert,man weiß,er hat mein herz und er kann es brechen. aber wenn ich ehrlich bin,dann merke ich,dass ich doch nicht die kontrolle übernhemen möchte,nicht über alles. denn sonst würde ich nicht diese unheimlich schönen und unvergesslichen stunden verbringen.ich könnte mich nicht fallen lassen,den kopf nicht abschalten. und wäre dann das leben nicht furchtbar langweilig und traurig? so gerne man alles kontrolliert,die kontrolle zu verlieren beschert die ganz besonderen momente.

Yalom am 10.12.09 12:39

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


die andere / Website (10.12.09 12:48)
Somit solltest du ja eigentlich dann die Kontrolle über die andere Person haben. Und alles wäre ausgeglichen.
Aber warum ist es dann nie so? Warum sind wir verletzbar und die anderen nicht?

Die einfachste Lösung wäre, dass man dem anderen niemals zeigt, dass er Kontrolle über einen selbst hat. Niemals...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen